Schutzkonzept Sportzentrum Sanapark ab 30.10.2020

Unter Einhaltung des Schutzkonzepts und der Hygienevorschriften ist Fitness, Tennis & Squash möglich.

Der Bundesrat verstärkt im Sport die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. 30.10.2020 sind – unter Voraussetzungen wie Schutzkonzepte und Hygienevorschriften – wieder Trainings möglich. Dies ist sehr positiv! Der Fitnesscenterverband hat in einer Arbeitsgruppe ein Schutzkonzept erarbeitet und beim BASPO eingereicht, unter dessen Einhaltung das Training ohne Körperkontakt und mit Einschränkungen wieder möglich sein wird.

Fitness im Sanapark

Download Schutzkonzept Fitness

Group Fitness im Sanapark

Download Schutzkonzept Group Fitness

Squash im Sanapark

Download Schutzkonzept Squash

Tennis im Sanapark

Download Schutzkonzept Tennis

Wichtig

Es gelten wieder die mind. 2 m. Wichtig ist, dass sich die Gruppen nicht mischen dürfen. Es geht darum sicherzustellen, dass in einer definierten 5er Gruppe eine erkrankte Person nur maximal 4 andere Personen anstecken kann. Mit dem genügenden Abstand zur nächsten 5er Gruppe und keiner Durchmischung kann verhindert werden, dass sich weitere Personen anstecken könnten. Die Regelung ist aus der Öffentlichkeits-Regelung abgeleitet von 5 Personen, die sich maximal zusammen aufhalten dürfen, z.B. in öffentlichen Parks.

Infos BAG sind hier ersichtlich.

#covid-19 #coronaschutzmassnahmen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.